Hundeschule TAVA

Galerie


DANKESCHÖN-ABEND des SPORTs im Kreis Ahrweiler

Am 05. November 2010 waren die TAVA-Dancer von der Kreisverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler zu einem Dog Dance – Auftritt zum Anlass des DANKESCHÖN-ABEND DES SPORTS eingeladen.

Manchmal sind es die netten Zufälle im Leben, die einem eine solche Einladung bescheren. So trug es sich zu, dass Frau Göbel, selbst stolze Besitzerin eines 1 ½ jährigen Berner Sennenhund-Rüden und Mitarbeiterin der Kreisverwaltung Ahrweiler, mit der ehrenvollen Aufgabe betraut wurde, für den DANKESCHÖN-ABEND DES SPORTS ein entsprechendes und ansprechendes Programm zusammen zu stellen. Es sollten außergewöhnliche, sportliche Darbietungen gezeigt werden. Über die Internet-Berner-Seite „vom Dreiweiherhof“ gelangte sie zum DogDance und somit zur Hundeschule “TAVA“. Zufällig gefunden und für gut befunden, setzte sie sich umgehend mit uns in Verbindung. ?

Der Termin wurde mit den TAVA- Dancern abgestimmt, die Choreo entsprechend umgestellt und angepasst und so ging es am Freitag den 05.11. mit dem „TAVA-Bus“ ab nach Bad Neuenahr-Ahrweiler!

Die Veranstaltung fand in der Sporthalle des Peter-Joerres-Gymnasiums in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt. Parkplätze standen für uns auf dem Schulgelände zur Verfügung und sogar eine eigene Umkleidekabine war für uns vorbereitet. Die Organisation der Veranstaltung und die Betreuung der Akteure war richtig gut! Da wir zeitig an der Sporthalle angekommen waren, konnten wir mit den Hunden vor Beginn der Veranstaltung schon einmal in die Halle, um diese etwas mit der neuen Umgebung vertraut zu machen. DARAH, MAYA und FELIX hatten keine Probleme mit der großen, sich mit Menschen füllenden Sporthalle. Die Halle zählte etwa 750 Sitzplätze und die Aktionen die auf der Vorführungsfläche geboten wurden, welche in mitten der Halle lag, wurde per Video auf eine Großleinwand projiziert .

Umgezogen und mit gut eingestimmten Hunden warteten wir vor der Halle auf unseren Auftritt. Als wir dann von dem Moderator Dirk Köster von Radio RPR1 angekündigt wurden, wurde es stiller in der Halle, die Zuschauer waren wohl gespannt, was sie nun unter „TANZ mit dem HUND“ geboten bekamen. Zünftig legten wir in unserer bayrischen Kluft los und die Hunde waren sehr konzentriert bei der Sache. Leider war die Musik in der Halle so enorm laut, dass die Hunde unsere verbalen Kommandos nicht hören konnten und auch Kerstin und Thomas konnten die Kommandos für die Gruppenformationen nicht hören. In dieser Situation profitierten wir davon, drei gut eingespielte und aufeinander abgestimmte Teams zu sein! Aufgrund der nicht ankommenden Hörzeichen funktionierte leider nicht alles, dennoch bekamen wir Szenenapplaus und auch im Nachhinein wurden wir noch von einigen Zuschauern angesprochen und die Hunde wurden für die gezeigte Vorführung gelobt.

Es war eine tolle Erfahrung vor einem so großen Publikum DogDance präsentieren zu dürfen!

Auf diesem Wege möchten wir uns nochmals bei Frau Göbel und Frau Konrads von der Kreisverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler, für die Einladung zu diesem Event bedanken! Es hat uns viel Freude bereitet, einen kleinen Beitrag zu diesem großen Event leisten zu können.

H.V.

aDSCF2571.jpg aDSCF2572.jpg aDSCF2573.jpg
aDSCF2574.jpg aDSCF2575.jpg aDSCF2576.jpg
aDSCF2577.jpg aDSCF2578.jpg aDSCF2579.jpg
aDSCF2580.jpg aDSCF2581.jpg  

TOP | Impressum

©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you