Hundeschule TAVA
Unser Agility-Team Welpen-Agility-Vorbereitungskurs I Welpen-Agility-Vorbereitungskurs II Agility-Anfänger Agility-Fortgeschrittene
Agility-Turnierhunde-Vorbereitungskurs DogDance-Schnupperkurs DogDance-Aufbaukurs Treibball-Anfängerkurs TAVA Dancer

Hurra – endlich ist der Knoten geplatzt.....

Offenes Turnier bei der DVG Wiebelskirchen

.....am Sonntag beim Turnier in Wiebelskirchen hatten Ulli und Brazil gleich doppelten Erfolg. Endlich hat es Ulli geschafft, den Kopf auszuschalten und einfach zu laufen, genau so wie im Training gelernt und zig Mal praktiziert. Diesmal hat es geklappt und Ulli und Brazil konnten gleich zweimal punkten – im A-Lauf mit Null Fehlern erliefen sie sich nicht nur ihre 1. Quali für den Aufstieg in A2 sondern auch den 1. Platz. Im Spiel Open konnte sich das Team wieder mit Null Fehlern und 0,23 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplazierten den obersten Treppchenplatz sichern. Ein verdienter Doppelsieg nach einer hervorragenden Leistung.
Herzlichen Glückwunsch.

Kerstin zum zweiten Mal mit zwei Hunden in A1 Standard am Start hatte ein wenig Stress – ohherje zwei Border, einer schneller als der andere, am Start, hoffentlich nicht zu dicht beieinander. Die Organisatoren des Turniers haben die beiden Starts freundlicherweise sehr großzügig auseinandergelegt, so dass Kerstin genug Zeit hatte sich zwischen den beiden Läufen zu regenerieren und jeden ihrer Hunde entsprechend auf den Start vorzubereiten. Das hat auch alles super geklappt. Besonders auf Hazel waren wir sehr stolz. Trotz DIS im A-Lauf und Fehler im Spiel Open hat sie doch sehr schöne Läufe gezeigt. Kerstin kann hier sehr zufrieden sein.
Mit Darah ja schon als „alter Hase“ im Agility-Sport verschrien lief sie leider wieder, durch einen Kontaktzonenfehler am Stegabgang, an ihrer zweiten Quali vorbei. Mit einem V5 gab es den 10. Platz. Im Spiel Open fehlerfrei in einer Superzeit liefen die beiden der riesengroßen Standard-Konkurrenz förmlich davon auf Platz 4.

Mir gehört’s nicht anders und ich könnte mir sonst wohin beißen. Ich habe mit Terri leider ein DIS kassiert, weil mir wieder einmal bei der Verleitung A-Wand (Terris absolutes Lieblingsgerät) ein Fehler passiert ist (ein blöder Fehler). Statt mich einfach rechts wegzudrehen hat mein Körper und auch meine Füße geradewegs auf die Wand gezeigt und damit Terri ganz deutlich zu verstehen gegeben, hier geht’s lang !!??!!.... auf die Wand. Schade, denn wir hatten so einen schönen Lauf der, abgesehen von meinem Fehltritt, fehlerfrei war. Dieses DIS tut richtig weh, da wir schnell unterwegs waren und keine Zeitprobleme hatten – das wäre unser Preis, sprich die 1. Quali in A2, gewesen. Naja, es sollte nicht sein. Im Spiel Open mit einer Verweigerung Platz 10.

Wir gehen jetzt in die Sommerpause und melden uns mit neuen Turnieren, lustigen und informativen Berichten, vielleicht auch wieder mit ein paar schönen Bildern am 12. August zurück.

Hundeführer Hund KlasseA-Lauf Spiel
Ulrike SutorBrazilA1 Midi1. Platz 1. Platz
Gaby OberstTerriA2 MidiDIS 10. Platz
Kerstin Fortkamp Hazel A1 Standard DIS 20. Platz
Kerstin FortkampDarahA1 Standard10. Platz 4. Platz

Schreiberling - Gaby Oberst

TOP | Impressum

©2006 Copyright and Site-Design by CM-Design4you